Istrien

Bildhauerkurs Pazin/Kroatien 18. – 25. September 2021

Rovinj an der Westküste Istriens

Istrien, auch Terra Magica genannt, verfügt über ein reiches kulturelles Erbe aus römischer und venezianischer Zeit. Der berühmte Kalkstein, aus dem auch die Arena in Pula gebaut ist, steht noch heute hoch im Kurs, wovon u.a. die internationalen Bildhauersymposien zeugen.

Das milde Klima beschert im September 8 Sonnenstunden pro Tag. Von München aus erreicht man Pazin mit dem Auto in sechs Stunden.

Pazin/Kroatien liegt zentral auf der Halbinsel Istrien, jeweils eine halbe Autostunde entfernt von Ost- und Westküste.

Landvilla mit Pool und überdachtem Freisitz bei Pazin

Sie wohnen in einem Landhaus außerhalb der Stadt mit komfortablen Zimmern mit Dusche/WC. Die dicken Steinmauern bilden einen geborgenen Rückzugsort und sorgen für ruhigen Schlaf. Das Leben findet draußen statt, unter freiem Himmel bzw. unter dem Dach einer ehemaligen offenen Scheune, wo die Mahlzeiten aufgetischt werden. Das Küchenteam verwöhnt Sie mit mediterranen Köstlichkeiten, überwiegend vegetarisch. Am Donnerstag Abend begeben wir uns ins benachbarte Beram in eine traditionelle Konoba. Die Vela Vrata ist ein renommiertes Restaurant. Lokale Spezialität: Trüffel

Beram

Wir arbeiten unter freiem Himmel in hellem Kalkstein, täglich etwa sechs Stunden. Bei individueller Begleitung erschaffen Sie binnen einer Woche Ihre ureigene Steinskulptur.

Teilnehmerin am Werk

I S T R I E N Pazin / Kroatien

Termine

18. – 25. 9. 2021 07.-14.05.2022 (Kosten noch offen)

Kosten

Kursgebühr € 300,–

Übernachtung/Vollpension € 380,– vor Ort

Weitere Kosten: Stein ca. € 30-40, Restaurantbesuch ca. € 30-40

info@scultura.eu

Insel Brac

Für einen Urlaub im Anschluß bietet Kroatien hervorragende Gelegenheiten